Lektorenverband VFLL Regionalgruppe Bayern Wanderung

Auf die Alm – eine Wanderung für die Seele

Ein anregender Tag in den Bergen: Bei einer Wanderung im Chiemgau lernten Kolleginnen der Regionalgruppe Bayern und ein Gast Almerin Martina Fischer kennen. Sie schrieb zusammen mit Dorothea Steinbacher das Buch „Die Alm – ein Ort für die Seele“. Bei Kaffee und Topfenstrudel erzählten die beiden von ihren Erlebnissen.

Von Dr. Mirjam Heintzeler

Am Ende des bunten bayerischen Themenabends mit Dorothea Steinbacher kam der Wunsch auf, gemeinsam wandern zu gehen. Was lag da näher als eine Wanderung im Chiemgau, am besten mit Dorothea Steinbacher auf die Alm der Almerin Martina  Fischer. Gemeinsam hatten die beiden das im April erschienene Buch „Die Alm – ein Ort für die Seele“ geschrieben. Ja, Dorothea war bereit, uns auf die Laubensteinalm zu führen, die Martina bis zum Almabtrieb Ende September bewirtschaften würde.

Einige Mails und Doodle-Abfragen später stand fest: eine kleine Gruppe wanderfreudiger Lektorinnen und Lektoren wollte Anfang September die Laubensteinalm besuchen. Je näher der Termin kam, desto konkreter wurden die Fragen an Dorothea: Wie fit muss ich denn sein für die Wanderung? Wie weit ist der Weg, und wie steil? Wird es auf der Alm etwas zu essen und zu trinken für uns geben? ….

Lektorenverband Regionalgruppe Bayern WanderungZum vereinbarten Termin war die Gruppe zu einem Grüppchen von fünf Lektorinnen und einem Gast mit Reisebär zusammengeschmolzen. Alle trafen pünktlich am Startpunkt „Lederstube“ bei Frasdorf ein, und los ging die Wanderung mit flottem Schritt und munteren Gesprächen. Auf dem stetig ansteigenden Weg wurden die Schritte ruhiger, die Gespräche jedoch blieben angeregt. Um das letzte Drittel des Weges zu schaffen, waren eine Pause und eine Runde Studentenfutter nötig.

Schließlich lag die Laubensteinalm vor uns, so schön wie erwartet – nein: schöner! Die im Buch beschriebene Alm der Nachbarin Rosi und Martinas fahrbaren Hühnerstall ließen wir rechts liegen, schon standen wir vor dem kleinen Haus mit der Bank, den Blumen und Hühnern und mit der Sennerin, die uns fröhlich begrüßte. Nach einer Rast mit kühlen Getränken zogen wir weiter zum nahen Laubensteingipfel, ohne unsere Rucksäcke, dafür mit der Einladung auf Kaffee und Topfenstrudel bei unserer Rückkehr.

Lektorenverband VFLL Regionalgruppe Bayern Wanderung

Wanderfreudige Lektorinnen und Gast (Wanderbär in der Hemdtasche)

Am Gipfelkreuz des Laubensteins angekommen, genossen wir die Sicht hinunter auf den Chiemsee und, rechter Hand, auf die Kampenwand, dazu das Gefühl, etwas „geschafft“ zu haben. Die Ruhe und Gelassenheit der Kühe rund um den Gipfel ging auch auf uns über – „mmmuh“. Zufrieden trugen wir uns ins Gipfelbuch ein: Laubensteinalm, 1350 m.

Wieder zurück bei der Alm gab es den versprochenen Topfenstrudel, dazu Geschichten von Martina über ihre Erlebnisse auf der Alm, über die gute Arbeit mit Dorothea am Buch und über neue Aktionen für das Buch: Besprechungen in Zeitschriften, geplante Lesungen – und die Überlegung, wie es im neuen Jahr weitergehen könnte.

Gesättigt, beseelt und mit signierten Almbüchern versehen wanderten wir den Berg hinunter, nun wieder mit flottem Schritt. Es war ein wunderbarer Tag voller Ruhe, wohltuendem Licht und erfüllenden, anregenden Gesprächen. Dank an die Almerin für ihre liebevolle Gastfreundschaft und an die Wanderführerin für diesen wunderbaren Ausflug!

Für die Statistik: Die zurückgelegte Strecke mit Start- und Endpunkt „Lederstube“ bei Frasdorf/Chiemgau beträgt 15 km bei einem Höhenanstieg von 700 m.

Alle Bilder: Stefan Hotop, Freising, und Marion Schneider, München

Dr. Mirjam Heintzelers Website und Profil im Lektorenverzeichnis

Weitere Eindrücke (zum Vergrößern aufs Bild klicken):

Lektorenverband VFLL Regionalgruppe Bayern Wanderung Chiemgau

Martina Fischer (l.) und Dorothea Steinbacher

Lektorenverband VFLL Regionalgruppe Bayern Wanderung Chiemgau

Das Gipfelbuch am Laubenstein mit Reisebär

 

alm-topfenstrudel-img_0835_shrueckweg-spaetsommerabend-img_0924_shrueckweg-20160903_161041_ms

alm_img_0912_shgipfel-aussicht-kuehe-gipfelkreuz-chiemsee-kampenwand-20160903_132529_ms

alm-martina-beim-signieren-ausschnitt-img_0925_sh

Ein Gedanke zu „Auf die Alm – eine Wanderung für die Seele

  1. Pingback: Lektorinnen auf Wanderschaft – Topfenstrudel auf der Alm – Redaktion Steinbacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *