Archiv der Kategorie: Und was machst du (sonst) so?

Nachgefragt: Was machen Mitglieder des Lektorenverbands alles so im Bereich Lektorat? Und was darüber hinaus?

„So aufgeregt wie beim ersten Mal war ich nie wieder“

Freiwilliges Engagement oder das Ausüben eines Ehrenamts ist keine Selbstverständlichkeit. Es gibt nur wenige gesellschaftliche Bereiche, die keine persönliche Unterstützung benötigen. Umso erfreulicher ist es, wenn ein ehrenamtliches Engagement später auch beruflich Früchte trägt, wie es bei VFLL-Mitglied Dore Wilken aus der Regionalgruppe Freiburg der Fall ist.

Weiterlesen

„Die Vampirjagd“-Autorin Kathrin Jurgenowski, aus der Kinderkrimi-Reihe „Die Bloggerbande“

Kathrin Jurgenowski über „Die Vampirjagd“

Die Kölner VFLL-Kollegin Kathrin Jurgenowski ist Lektorin, Autorin und neuerdings Vampirexpertin. Zumindest auf dem Papier, denn sie lässt die Detektive Antonia, Tarik, Celina und Finn in ihrem neuesten Fall einen (vermeintlichen) Blutsauger jagen. Es ist bereits der fünfte Band aus der Reihe „Die Bloggerbande“, der aus Kathrin Jurgenowskis Feder stammt.

Weiterlesen

„Lies es selbst!“ – Alte Schriftstücke entziffern lernen

In zwei Tagen das Entziffern alter Dokumente in Sütterlin/Kurrent erlernen? Geht das? VFLL-Mitglied Gesa Füßle sagte Ja und entwickelte einen Sütterlin-Workshop, den sie Anfang März zum ersten Mal ganz stilgerecht in ihrer alten Kate in Hamburg-Kirchwerder angeboten hat.

Gesa erzählt im Blog, wie sie darauf kam, diesen Workshop anzubieten und wie sie ihre Idee umgesetzt hat. Weiterlesen

Kein Marketing ohne eigene Marke

„Ohne Marke kein Marketing“

Für potenzielle Auftraggeber*innen sichtbar werden und die eigenen Kompetenzen ins rechte Licht rücken – wer freiberuflich arbeitet, stellt sich früher oder später die Frage, wie das geht. Joachim Fries ist freier Lektor und gibt regelmäßig als Referent beim VFLL-Seminar „Fit fürs Freie Lektorat“ wertvolle Tipps an Kolleginnen und Kollegen weiter. Joachim erzählt im Interview, was Marketing überhaupt ist und welche Marketingmaßnahmen sich für freie Lektorinnen und Lektoren anbieten.

Weiterlesen

"Der Ball ist rund": Fußball und Sprache Quelle: Pixabay

„Ein ergötzliches Dribbling durch die Sprache des Fußballs“

Christoph Marx hat ein Buch über Fußball geschrieben. Das allein ist noch nicht das Besondere. Dieses Fußballbuch ist im Duden-Verlag erschienen. Oha. Wie passt das zusammen? Als eingefleischter Fußballfan hatte Christoph Marx mit seinem beruflichen Hintergrund als Lektor und Autor die Idee geboren, das Thema Fußball mit dem Thema Sprache zu verbinden und heraus kam seine Fußball-Publikation „Der springende Punkt ist der Ball: Die wundersame Sprache des Fußballs“.

Weiterlesen

Michael Kracht startete mit 65 Jahren seine zweite Karriere als Buchautor, Lektor und Verleger

Als Quereinsteiger durchs Leben – Oder: „Wie ich wurde, was ich jetzt bin“

Viele gehen mit fünfundsechzig Jahren in Rente. Nicht so VFLL-Kollege Michael Kracht. Der promovierte Biologe hat bereits dreißig Berufsjahre in der Pharma- und Beraterbranche hinter sich, als er beschließt: Ich beginne noch einmal etwas Neues. So startete er seine zweite Karriere als Buchautor, Lektor und Verleger.

Von Dr. Michael Kracht

Weiterlesen