VFLL intern: Die Regionalgruppe Hamburg hat gewählt!

Im März wurde in der Hamburger Regionalgruppe gewählt. Angelika Pohl bleibt Sprecherin, als weitere Sprecherin ist Kerstin Asmuss neu dazugekommen und Wiebke Salzmann als Delegierte im Regionalrat. Pia Kasper und Doreen Schröter, die beide nicht mehr kandidierten, an dieser Stelle vielen Dank für ihr Engagement!

Wir wünschen dem neuen Team alles Gute und viel Erfolg. Habt viel Freude im Amt! Nun lassen wir die beiden neuen Teammitglieder zu Wort kommen.

Weiterlesen

Post vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Seit 2017 ist VFLL-Mitglied Ulrike Frühwald stellvertretendes Mitglied des Beirats bei der Künstlersozialkasse für den Bereich Wort. Ende des letzten Jahres wurde sie erneut für weitere vier Jahre in den Beirat berufen. Ulrike ist seit vielen Jahren im VFLL aktiv und arbeitete von 2014 bis 2018 im Vorstand mit. Man könnte auch sagen, dass sie den Verband wie aus dem Effeff kennt. Im Blog gibt sie einen Einblick in ihre Aufgaben im KSK-Beirat.

Weiterlesen

„Typisch gibt es bei mir nicht“

In Sibylle Schütz’ Brust schlagen gleich mehrere Herzen: Sibylle ist gelernte Buchhändlerin und hat nach einem Studium der Germanistik, Theaterwissenschaften und Italoromanistik mehrere Jahre Erfahrung in der Verlagsbranche im Bereich Pressearbeit und Lektorat gesammelt. Inzwischen arbeitet sie als freie Lektorin und ergänzt seit Oktober 2018 das VFLL-Kommunikationsteam. Darüber hinaus ist sie Heilpraktikerin für Psychotherapie und bietet zudem als Massage- und Körpertherapeutin Einzelsitzungen an.

Weiterlesen

Werden wir jetzt aus der KSK fliegen?

Vor einigen Wochen machte der Fall der Berliner Autorin Franziska Hauser Schlagzeilen, die pandemiebedingt vom Verlust der Absicherung der Künstlersozialkasse bedroht war. Dieser Fall machte in der Presse die Runde, es berichteten diverse Zeitungen, Rundfunk und zuletzt auch das Fernsehen (heute-journal). Eine selbstständige Autorin ist in ihrem Tätigkeitsbereich natürlich nah dran an dem, was VFLL-Mitglieder machen. Daher haben wir uns näher damit befasst und dabei entdeckt, dass die Meldungen darüber teilweise auch Fehlinformationen enthielten. Klar wurde, dass es Bedarf an korrekten Informationen gibt und deshalb haben wir nachgefragt. Immerhin sitzen zwei VFLL-Mitglieder im Beirat der Künstlersozialkasse – Gisela Hack-Molitor als Mitglied und Ulrike Frühwald als ihre Stellvertreterin. Gisela hat unsere Fragen beantwortet.

Weiterlesen

Wie sieht ein optimales Angebot für ein Lektorat aus?

Wie detailliert sollte ein Angebot für ein Lektorat sein? Wann ist ein Probelektorat sinnvoll? Was, wenn sich im Laufe der Textbearbeitung herausstellt, dass der Arbeitsaufwand größer ist als im Angebot angegeben? Zum Themenabend „Angebote schreiben“ trafen sich Kolleginnen der Regionalgruppe Köln/Bonn online. An Beispielen tauschten sie ihre Erfahrungen zum Optimieren der eigenen Angebote aus.

Weiterlesen

Sich noch mehr in die Verbandsarbeit einbringen

Im November 2020 wählte die Mitgliederversammlung turnusgemäß einen neuen Vorstand: Im Amt bestätigt wurden Susanne Janschitz, Claudia Lüdtke, Dr. Ute Gräber-Seißinger, Sabrina Kröll und Georg-D. Schaaf, die bereits seit zwei Jahren oder länger dem Vorstand angehören. Inken Kiupel und Silja von Rauchhaupt traten nicht mehr zur Wahl an. Neu in den Vorstand kamen Melanie Willmann aus Berlin und Dr. Markus Pahmeier aus Lemgo.

Wir wünschen dem neuen Vorstand wie den scheidenden Vorstandsmitgliedern alles Gute und viel Erfolg. Nun lassen wir die beiden neuen Mitglieder im Vorstand zu Wort kommen.

Weiterlesen

Themenabend goes online

Da ein für Ende November geplanter Themenabend der niedersächsischen Regionalgruppe aufgrund der Coronaverordnung nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden konnte, verlagerten die Organisatorinnen den Termin kurzerhand ins Digitale – und öffneten ihn für den gesamten Verband. Über ihre Erfahrungen berichten die Veranstalterinnen im Blog. Weiterlesen