Archiv der Kategorie: Beruf

Kein Marketing ohne eigene Marke

„Ohne Marke kein Marketing“

Für potenzielle Auftraggeber*innen sichtbar werden und die eigenen Kompetenzen ins rechte Licht rücken – wer freiberuflich arbeitet, stellt sich früher oder später die Frage, wie das geht. Joachim Fries ist freier Lektor und gibt regelmäßig als Referent beim VFLL-Seminar „Fit fürs Freie Lektorat“ wertvolle Tipps an Kolleginnen und Kollegen weiter. Joachim erzählt im Interview, was Marketing überhaupt ist und welche Marketingmaßnahmen sich für freie Lektorinnen und Lektoren anbieten.

Weiterlesen

Ute Gräber-Seißinger, Finanzverantwortliche im VFLL-Vorstand

Austausch, Achtsamkeit und ausgezeichnete Arbeitsbedingungen

Es geht weiter mit der Vorstellungsrunde des im September gewählten VFLL-Vorstands. Ihm gehören nicht nur neue Mitglieder an: Vier Jahre lang war Ute Gräber-Seißinger aus Bad Vilbel bereits Finanzverantwortliche im VFLL-Vorstand. Sie kandidierte in Nürnberg ein weiteres Mal für dieses Amt und blickt heute im VFLL-Blog darauf zurück, welchen Aufgaben sie sich in der Zeit gestellt hat.

Weiterlesen

DSGVO – Ist es so schlimm gekommen, wie viele gefürchtet haben?

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung der EU wirksam. Sie soll die Kontrolle über die eigenen personenbezogenen Daten verbessern. Im Vorfeld war die Verunsicherung groß: Websites wurden offline gestellt, Vereinsvorstände traten zurück, von den Diensthandys verschwanden Messengerdienste wie zum Beispiel WhatsApp. Ist es denn jetzt so schlimm gekommen, wie viele gefürchtet haben? – Diese und einige Fragen mehr stellte Maria Bley an Bernd Ritscher, den externen Datenschutzbeauftragten des VFLL. Weiterlesen

Der VFLL-Vorstand von 2016 bis 2018 Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren Lektorenverband

„Die Kandidatur war eine Bauchentscheidung“

Im September stehen die nächsten Vorstandswahlen an. Wie kommt man eigentlich in den Vorstand, und was gibt es da zu tun? Ulrike Frühwald hatte gar nicht von sich aus für das Vorstandsamt kandidiert. Doch sie bereut nicht, dass sie sich auf Vorschlag eines anderen VFLL-Mitglieds zur Wahl stellte: In den vergangenen vier Jahren hatte sie viel Spaß bei der ehrenamtlichen Arbeit und konnte einiges bewegen.

Weiterlesen

VFL-Vorstand Christiane Kauer, Foto: Assia Helmich

„Im Vorstand sollte man das machen, was einem Spaß macht“

Was macht man eigentlich als Vorstandsmitglied beim VFLL? In den nächsten Wochen lassen wir im Lektorenblog die derzeit gewählten Vorstandsmitglieder zu dieser Frage zu Wort kommen. Denn vom 21. bis 23. September finden in Nürnberg die Lektorentage statt und dort stehen turnusgemäß wie alle zwei Jahre wieder Vorstandswahlen an. Den Anfang machte Ute Gräber-Seißinger. Heute plaudert Vorstandsmitglied Christiane Kauer aus dem Nähkästchen.

Von Sebastian Petrich

Weiterlesen