Die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ setzt dieses Jahr leider aus, dennoch verlost der VFLL drei „Leitfäden”

Zum Welttag des Buches: Der VFLL verlost dreimal den „Leitfaden Freies Lektorat“

Seit über zwanzig Jahren gibt es bereits den „Welttag des Buches“. In diesem Jahr feiert der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren mit und deshalb verlosen wir insgesamt drei Exemplare von unserem Buch der Bücher, dem „Leitfaden Freies Lektorat“.

23. April – Welttag des Buches

Einem katalanischen Brauch folgend, aus Anlass des St.-Jordi-Tags, des Namenstags von St. Georg, am 23. April Bücher zu verschenken, erklärte die UNESCO im Jahr 1995 diesen Tag zum „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ als weltweiten Feiertag fürs Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Gleichzeitig ist dieses Datum auch der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. In Deutschland verschenkt die Stiftung Lesen u. a. in Kooperation mit dem Börsenverein ca. eine Million Bücher an teilnehmende Schulen.

Regeln für die Teilnahme an der Verlosung

Mit dieser zehnten, komplett überarbeiteten und stark erweiterten Auflage wendet sich der Leitfaden sowohl an Einsteiger als auch an „alte Hasen“

Mit dieser zehnten, komplett überarbeiteten und stark erweiterten Auflage aus dem Jahr 2014 wendet sich der Leitfaden sowohl an Einsteiger als auch an „alte Hasen“

Was müsst ihr tun, damit euer Name in den VFLL-Lostopf wandert? Alle, die auf diesem Blog bis zum 30. April per Kommentarfunktion begründen, warum sie unbedingt den VFLL-Leitfaden gewinnen wollen, sind bei der Verlosung dabei. Bei mehr als drei Teilnehmerinnen oder Teilnehmern entscheidet das Los. Anfang Mai 2018 werden wir die Gewinnerinnen und Gewinner per E-Mail informieren. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen!

Bilder: (c) Logo „Blogger schenken Lesefreude“ (großes Beitragsbild), (c) Coverbild Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)

42 Gedanken zu „Zum Welttag des Buches: Der VFLL verlost dreimal den „Leitfaden Freies Lektorat“

  1. Heike

    Klar, man kann auch ins Netz gehen und sich die notwendigen Informationen zusammensuchen – aber Lektoren lieben nun mal Bücher! Ich liebe und lektoriere ebenfalls und würde mich riesig über ein Exemplar freuen.

    Antworten
  2. Jutta Neumann

    Über eine Rezension bin ich auf den Leitfaden und dieses Gewinnspiel gestoßen. Da ich überlege, freie Lektorin zu werden, erhoffe ich mir viele hilfreiche Informationen auf dem Weg in die Freiberuflichkeit. Ich würde mich freuen, den Leitfaden zu gewinnen :)

    Antworten
  3. Susann

    Hallo, tolle Aktion! Ich habe mich gerade so richtig selbstständig gemacht, nachdem ich 6 Jahre in Teilzeit selbstständig war. Das Buch hat sicher noch einige Tipps für mich parat.

    Antworten
  4. Maria

    Nach einem Volontariat in einem Wissenschaftsverlag, habe ich ein zweites Studium begonnen. Doch der Beruf des Lektors lässt mich nicht los und ich arbeite weiterhin stundenweise für den Verlag. Der Leitfaden könnte mir helfen, meine Arbeitsweise im Homeoffice und die Kommunikation mit Verlag und Autoren weiter zu verbessern! Daher würde ich mich sehr freuen, den Leitfaden zu gewinnen!

    Antworten
  5. Kerstin

    Da ich nur eine viel ältere Ausgabe im Regal stehen habe, brauchen ich natürlich dringend die aktuellste, um auch weiterhin anständig lektorieren zu können – vielleicht habe ich ja Glück … ;-)

    Antworten
  6. Tamara

    Ich mache gerade einen Lektoratslehrgang und das Buch wäre toll, um diesen Bereich noch etwas eingehender zu studieren und sicher auch im Hinblick auf die nahende Prüfung sehr hilfreich! :)

    Antworten
  7. Maya

    Im Moment ist die Selbständigkeit nur ein Traum. Der Leitfaden symbolisiert für mich die erste Sprosse auf der Leiter Richtung Freiberuflichkeit. Daher möchte ich meinen Namen gerne unter die Lose im Topf mischen.

    Antworten
  8. Britta Fietzke

    Ich möchte mich in ein paar Monaten als Lektorin selbständig machen und nicht mehr nur als Nebenerwerb lektorieren, sondern in Vollzeit. Da wäre dieses Buch äußerst hilfreich.

    Antworten
  9. Sabine Burkhardt

    Nachdem ich Sprache in all ihren Formen spannend finde, schon manche Texte bei mir landeten, ob ich mal ein Auge drauf haben könnte…interessiere ich mich besonders für dieses Buch. Zur noch besseren Schulung des Auges.

    Antworten
  10. Anne K. Ramin

    Ich studiere Literatur und träume von einer Karriere als Lektor. Dafür will ich mich unbedingt verbessern und natürlich auch den Autoren und Autorinnen, die ich jetzt neben dem Studium betreue, die bestmögliche Arbeit bieten, die ich liefern kann. Da ich mit achtzehn noch sehr frisch dabei bin, kommt mir jede Hilfestellung recht und dieses Buch würde mir sicher einen großen Schritt weiterhelfen^^

    Antworten
  11. Katja

    Ich pingele gerne und es macht mir Freude, Fremdtexte zu verbessern und zu polieren. Ich würde das beruflich gerne ausbauen, da wäre der Leitfaden bestimmt eine tolle Hilfe. Deswegen würde ich ihn gerne gewinnen.

    Antworten
  12. Michael C. aus B.

    Da ich Sprache(n) liebe, mich aktuell in der Orientierungsphase in Richtung Selbständigkeit befinde und bisher nur Gutes darüber gehört habe, würde mich der Gewinn des Leitfadens riesig freuen! :-)

    Antworten
  13. Georg Dietz

    Ich würde mich sehr freuen, ein Exemplar zu gewinnen, da ich derzeit dabei bin, meine Selbstständigkeit neu auszubauen, dabei sparen muss, und der überholte mir schon eine gute Hilfe war und ich gehört hab, der neue solle noch viel besser sein ;-)

    Antworten
  14. Silvia Rädlein

    Und ich hüpfe gleich noch zu Ulrike Weinhart dazu. Auch ich würde mich über die Neuauflage freuen – man lernt nie aus, und die wertvollen Tipps des VFLL sind mir immer sehr willkommen. :)

    Antworten
  15. Katrin

    Das wäre ein schönes und nützliches Geschenk für die liebe Kollegin, die für das Lektorat bestimmt ist, bisher aber nur vom Lektorinnenleben träumt.

    Antworten
  16. Saskia Schmidt

    Ich möchte auch in den Lostopf! Habe schon öfter daran gedacht, mir das Buch zu kaufen, aber bisher noch nicht realisiert. Dabei ist es für meinen Job sicher überaus informativ!

    Antworten
  17. Jana Isabella Treuter

    Ich husche auch mal ganz flink in den Lostopf.
    Bereits seit drei Jahren lektoriere ich nebenberuflich neben meinem Studium. Für den Sprung in die Vollzeitselbstständigkeit, den ich bisher noch nicht gewagt habe, käme dieser Leitfaden wie gerufen :)

    Antworten
  18. E. Dempf

    Da ich noch relativ neu im Geschäft des Lektorats bin, wäre das Buch bestimmt hilfreich, das Grüne hinter meinen Ohren etwas zu beseitigen. Ich würde mich freuen!

    Antworten
  19. Ulrike Weinhart

    Oh, dann hüpfe ich hier mal in den Lostopf. Viele Artikel der letzten Ausgabe haben mir beim Start in die Selbstständigkeit gute Dienste geleistet, so dass ich darauf brenne, die Neuauflage auch zu haben. Notfalls würde ich zum Äußersten greifen und sie auch kaufen, aber gewinnen wäre schöner. ;)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.